FÜREINANDER. FÜR MORGEN.

#zusammenhalt #vielfalt #zukunft

Wussten Sie, dass man bei uns auch beruflich erfolgreich sein kann, wenn man nicht gelernter Banker ist? Wussten Sie, dass wir unterschiedliche Arbeitszeitmodelle anbieten? Nein? Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen Ihnen auf, wie vielfältig die Möglichkeiten in unserem Haus sind. FÜREINANDER bedingt die gegenseitige Unterstützung und Förderung, die in unserem Haus erlebbar ist.

Auch Authentizität zählt zu unseren Werten. Gerne erzählen unseren Kollegen Ihnen ihre Geschichte.

Volksbank Rhein-Wehra - das sind auch wir!

Elias W.

Stell dich bitte kurz vor.

Mein Name ist Elias, ich bin 25 Jahre alt und wohne in Murg.

Wie sieht dein bisheriger beruflicher Werdegang aus und was war der ausschlaggebende Grund eine Ausbildung zu beginnen?

Nach meinem Abitur ging ich zur Bundeswehr. Zudem habe ich bereits erste Erfahrungen im Finanz- und Versicherungsbereich sammeln können. Eine Berufsausbildung stellt für mich jedoch das elementare Fundament im Berufsleben dar, weshalb für mich klar war, dass ich auf jeden Fall eine Ausbildung absolvieren möchte. Neben dem Fachwissen ist es die persönliche Entwicklung, die man in dieser Zeit erleben darf – dies prägt das Leben.

Warum Bank?

Ich habe seit Jahren ein großes Interesse an finanzwirtschaftlichen Themen. Da ich mir hierzu eine hochwertige und praxisorientierte Ausbildung wünschte, kam für mich nur die Grundqualifizierung in der Bankenbranche in Frage. Mit meiner zweijährigen Ausbildung zum Finanzassistenten bei der Volksbank Rhein-Wehra eG werde ich bei meinen Vorstellungen unterstützt und komme so meinen beruflichen Zielen immer näher.

Wie genau funktioniert dein Ausbildungskonzept? (Akademie)

Das Ausbildungskonzept nennt sich "Next Level - Bankausbildung ohne Berufsschule"; hierbei werden mir alle erforderlichen Lehrinhalte in Form von umfangreichen Seminaren (drei Tage Blockunterricht pro Monat) an der Volksbanken-Akademie in Karlsruhe vermittelt, welche ich anschließend selbständig zuhause und in den Filialen nacharbeite und vertiefe.

Welche Themen interessieren dich insbesondere in deiner Ausbildung?

Mein größtes Interesse liegt bei der Thematik Wertpapiere und generell im Bereich der Wertanlagen.

Was wünschst du dir von der Ausbildung?

Ich wünsche mir eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die Vermittlung all jenen Wissens, welches ich in der praktischen Anwendung benötige und eine kollegiale Gemeinschaft. All dies habe ich bisher auch erleben dürfen.

Wie empfindest du das Gemeinschaftsgefühl in unserem Haus?

Das Gemeinschaftsgefühl, der Zusammenhalt, die gegenseitige Unterstützung und Hilfsbereitschaft sind bei uns im Haus auf jeden Fall gegeben. Ich schätze dies sehr und arbeite daher auch sehr gerne mit den Kolleginnen und Kollegen zusammen.

Was gehört für dich zum idealen Banker?

Zum "idealen Banker" gehört für mich ein seriöses, gepflegtes Auftreten, ein stets freundlicher und entgegenkommender Umgangston sowie umfangreiche Fachkompetenz und natürlich Vertrauen.

Was machst du als Ausgleich zum Berufsalltag?

Ich treibe Kraft- und Ausdauersport im Fitnessstudio und natürlich auch an der frischen Luft. Damit stärke ich Körper und Geist. Umso besser ist es, dass meine sportliche Leidenschaft von meinem Arbeitgeber unterstützt wird – wer Mitglied in einem Fitnessstudio ist, erhält einen finanziellen Zuschuss zum Beitrag. Super Sache!

Wie können sich Interessierte optimal auf den Ausbildungsstart vorbereiten?

Der beste Weg der Berufsorientierung ist für mich immer noch das Praktikum. Man erhält einen authentischen Blick hinter die Kulissen und lernt teilweise bereits Arbeitsprozesse kennen. Wer bei uns ein Praktikum absolviert, darf in unterschiedliche Bereiche „schnuppern“ und lernt damit auch die unterschiedlichen Einsatzbereiche sowie die Kolleginnen und Kollegen kennen.

Bei uns gibt es eine große #vielfalt an Berufen und Sie bekommen zahlreiche attraktive Karrierechancen aufgezeigt. Kommen Sie als Fach- oder Führungskraft, Quereinsteiger, Teilzeitkraft oder oder oder in unser starkes Team, gestalten Sie mit und nutzen Sie berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Mit #zusammenhalt ist alles möglich. Lassen Sie uns gemeinsam unsere #zukunft in die Hand nehmen und seien Sie Teil unseres Teams. FÜREINANDER. FÜR MORGEN.